Klimatipp des Monats

Klimawandel ist ein globales Thema und betrifft jeden Einzelnen. Nur gemeinsam können wir dem Klimawandel effektiv entgegenwirken. Ein großes Umdenken ist nötig, der Gedanke an das unbegrenzte Wachstum sollte dem Gedanken des nachhaltigen Miteinanders weichen.

Um dem Klimawandel vor Ort entgegenzusteuern, wurde für die Gemeinde Wadersloh ein integriertes Klimaschutzkonzept erstellt und vom Rat beschlossen. Erste Maßnahmen hieraus werden nun angegangen und umgesetzt. Hierzu gehört auch die Einführung des „Klimatipps des Monats“. Mit dieser Informationsserie steht eine Möglichkeit zur Unterstützung, Wissensvermittlung und Sensibilisierung zur Verfügung. Jeden Monat werden zu verschiedenen Themengebiet Informationen zusammengestellt. Der „Klimatipp des Monats“ weist eventuell auf Dinge hin, die schon bekannt sind, aber thematisiert auch Dinge, an die vielleicht noch nicht gedacht wurde.

Mit Hilfe des  CO2 Rechners des Umweltbundesamtes können Sie Ihren eigenen CO2-Fußabdruck ermitteln, was einen guten Eindruck aufgibt, wo man selbst auf dem Weg zu einem klimaneutralen Lebensstil steht.

Klimatipp im Januar

Nachhaltige Vorsätze für das neue Jahr

Ein neues Jahr beginnt und nun werden neue Vorsätze angegangen. Diese ändern das eigene Leben und können auch eine positive Auswirkung auf unsere Umwelt und das Klima besitzen.

Ein paar Vorschläge

  • Mit dem Rad zur Arbeit oder zum Einkaufen
  • Wie wäre es mit Urlaub innerhalb von Deutschland und hierbei der Verzicht auf Flüge, besonders im Zusammenhang mit Kurzurlauben
  • Kauf von regionalem und saisonalem Obst und Gemüse bevorzugen
  • Plastikverbrauch verringern oder einsparen, z.B. durch Nutzung von wiederverwendbaren Obst- und Gemüsenetzen
  • Mülltrennung spart Ressourcen, aber bitte keine Verwendung von kompostierbaren Müllbeuteln für den Biomüll
  • Bei Kleidung und Textilien auf natürliche und nachhaltige Herstellung und Materialien achten
  • Möbel oder Kleidung in Second-Hand-Laden einkaufen

Was hilft beim Durchhalten:

  • Projekte nacheinander angehen
  • Schrittweise vorgehen, klein beginnen und stetig steigern
  • Sichtbare Zielsetzungen, z.B. mit Listen, Post-it auf der Kühlschranktür, dem Spiegel o.ä.
  • Gemeinsame Ziel setzen, das verbindet, stärkt und unterstützt.

Unter folgendem Link finden sich weitere Informationen:


https://www.careelite.de/nachhaltige-vorsaetze/
https://www.nachhaltigleben.ch/freizeit/neujahrsvorsaetze-gute-vorsaetze-fuers-neue-jahr-4673?galleryid=442&pic=8#gallery-article-442
https://www.wir-leben-nachhaltig.at/aktuell/detailansicht/nachhaltige-neujahrsvorsaetze

Hier finden Sie den Klimatipp zum Download.