BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2020/M/1973  
Art:Mitteilungsvorlage  
Datum:01.09.2020  
Betreff:Verschiedenes
Trassenfreischnitt an den Hochdruckleitungen der Thyssengas GmbH
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilungsvorlage Dateigrösse: 222 KB Mitteilungsvorlage 222 KB

Die Thyssengas GmbH betreibt in der Gemeinde Wadersloh sieben Gashochdruckleitungen. Die Thyssengas GmbH hat der Gemeinde Wadersloh mitgeteilt, dass aus sicherheitstechnischen Gründen (Merkblatt 125 des DVGW) ein Freischnitt der Trasse erforderlich ist. Der Freischnitt betrifft Gehölze, die in einem Abstand von weniger als 2,5 Meter zu der Gashochdruckleitung stehen.

 

Die Gemeinde Wadersloh strebt an, dass für Bäume, die gefällt werden müssen, Schadensersatz von der Thyssengas GmbH gezahlt wird.