BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2018/B/2861  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:18.10.2018  
Betreff:Bauanträge / Bauvoranfragen Antrag auf Abweichungen vom Bebauungsplan Nr. 16 "Eickenpfahl" der Gemeinde Wadersloh
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 228 KB Beschlussvorlage 228 KB
Dokument anzeigen: Anlage Abweichungsantrag v. 10.10.18 m. Lageplan Dateigrösse: 746 KB Anlage Abweichungsantrag v. 10.10.18 m. Lageplan 746 KB

Dem Antrag auf Abweichung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 16 „Eickenpfahl“ der Gemeinde Wadersloh bezüglich der Einfriedung mit Stützmauer, des Gartenhauses, des Hundezwingers mit Abstellraum und des Abstellgebäudes wird zugestimmt. Das nördlich gelegene Abstellgebäude ist abzureißen. Eine Ausgleichsfläche ist anzulegen.


Der Eigentümer eines Grundstücks im Bereich der Straße Eickenpfahl 19 b beantragt Abweichungen von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 16 „Eickenpfahl“.

 

Der Antragsteller hat in der Vergangenheit vier bauliche Anlagen errichtet, die nicht mit den Vorgaben des Bebauungsplanes Nr. 16 „Eickenpfahl“ übereinstimmen. Der Antrag auf vier Abweichungen ist als Anlage beigefügt.

 

Es wurden eine Einfriedung mit Stützmauer, ein Gartenhaus, ein Hundezwinger mit Abstellraum und ein Abstellgebäude auf dem Grundstück errichtet. Die baulichen Anlagen stehen im 5 m breiten Pflanzstreifen. Ferner liegen auf der Süd- und Nordseite des Grundstückes Abstandsflächen auf dem Nachbargrundstück. Um den Umfang der Abweichungen zu verringern, ist der Eigentümer bereit, von den drei Nebenanlagen das nördlich gelegene Abstellgebäude zu entfernen. Gleichzeitig bietet er an, für die verbleibenden Nebenanlagen eine Ausgleichspflanzung vorzunehmen.

 

 


Anlage:

Abweichungsantrag vom 10.10.2018 mit Lageplan