BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2018/B/2729  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:27.02.2018  
Betreff:Bauanträge/Bauvoranfragen Antrag auf Abweichung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 19 "Freudenberg" bzgl. der Änderung der Firstrichtung im Bereich der Holtkampstraße in Wadersloh
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 230 KB Beschlussvorlage 230 KB
Dokument anzeigen: Holtkampstr. B-Plan Nr. 19 Firstrichtung Dateigrösse: 556 KB Holtkampstr. B-Plan Nr. 19 Firstrichtung 556 KB

Dem Antrag auf Abweichung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 19 „Freudenberg“ bzgl. der Firstrichtung im Bereich der Holtkampstraße (Gemarkung Wadersloh, Flur 35, Flurstück 256) wird zugestimmt. Die Firstrichtung kann in Nord-Süd-Ausrichtung erfolgen.


Die Antragsteller planen ein Wohnhaus im Bereich der Holtkampstraße (Gemarkung Wadersloh, Flur 35, Flurstück 256) zu errichten. Es handelt sich dabei um die Schließung einer Baulücke.

 

Sie beantragen die Abweichung vom Bebauungsplan Nr. 19 „Freudenberg“ der Gemeinde Wadersloh bzgl. der Firstrichtung. Im Bebauungsplan ist eine Firstrichtung West-Ost vorgegeben. Die Bauherren möchten aber eine Ausrichtung Nord-Süd, da sie ein Haus unter den Gesichtspunkten des Klimaschutzes bauen und einen großen Teil der Energie über die solare Komponente (Solarthermie) abdecken möchten.

 

In dem Bebauungsplangebiet grenzen direkt an das Grundstück der Bauherren Grundstücke an, die nach Nord-Süd ausgerichtet sind.

 

Aus städtebaulichen Gründen spricht nichts gegen eine Nord-Süd-Ausrichtung des Hauses. Die Grundzüge der Planung werden nicht berührt.


Anlage:

Lageplan Holtkampstraße