BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2018/B/2713  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:09.02.2018  
Betreff:Fortführung Bürgerradweg Oelder Straße zwischen Diestedde und Sünninghausen
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 227 KB Beschlussvorlage 227 KB

Die Verwaltung wird beauftragt, Abstimmungsgespräche mit der Stadt Oelde aufzunehmen. Die Stadt Oelde übernimmt die Federführung des Bauprojektes. Erforderliche finanzielle Mittel sind zu eruieren und ggfls. nach politischer Beschlussfassung in den Haushaltsplanentwurf für 2019 einzustellen.


Die Stadt Oelde möchte auf Basis ihres Dorfentwicklungskonzeptes und auf Initiative des Heimatvereins sowie der Ortsgemeinschaft Sünninghausen den Bürgerradweg an der Oelder Straße zwischen Diestedde und Sünninghausen lückenlos schließen. Das Teilstück, beginnend am Buchenweg in Richtung Sünninghausen, weist eine Länge von etwa 1.100 m auf.

 

Die Finanzierung des Bauprojektes, so teilt die Stadt Oelde mit, wird unterstützt durch eine zzt. noch mündliche Zusage einer Zuwendung in Höhe von 100.000 € seitens Straßen NRW. Der geplante Radweg wird nach seiner Fertigstellung in das Eigentum und damit auch in die Verkehrssicherungspflicht des Landes NRW übergehen. Es sei ebenfalls mit einer weiteren Förderung in Höhe von 10.000 € durch den Kreis Warendorf zu rechnen.

 

Vorgesehen ist, seitens der Verwaltung die zur Planung und Abstimmung erforderlichen Gespräche mit der Stadt Oelde aufzunehmen. Die Federführung des Projektes soll bei der Stadt Oelde liegen.

 

Sollten die politischen Gremien dem o. g. Projekt zustimmen, sind im Rahmen der Haushaltsplanberatungen Mittel für das Jahr 2019 einzustellen.