BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2013/B/1957  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:25.11.2013  
Betreff:Zensus 2011
Klage gegen die Feststellung der amtlichen Einwohnerzahl
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 37 KB Beschlussvorlage 37 KB

Die Verwaltung wird beauftragt, vorsorglich Klage gegen die Feststellung der amtlichen Einwohnerzahl mit Stand vom 09. Mai 2011 einzulegen.


Mit Datum vom 07.11.2013 hat die Gemeinde Wadersloh den Feststellungsbescheid der amtlichen Einwohnerzahl mit Stand vom 09. Mai 2011 erhalten. Danach wird die amtliche Einwohnerzahl auf 12.350 Personen festgestellt. Dies sind gut 200 Einwohner weniger als bisher angenommen.

 

Die relativ hohen Abweichungen bei den Einwohnerzahlen werden von vielen Städten und Gemeinden kritisch gesehen, da gerade die amtliche Einwohnerzahl wesentlicher Bestandteil der Berechnung der Schlüsselzuweisungen ist. Darüber hinaus wird die Genauigkeit der Ergebnisse der Haushaltsbefragungen auf Stichprobenbasis zur Ermittlung der neuen Einwohnerzahl (einfacher, relativer Standartfehler) bemängelt. Liegt dieser Wert über 0,5 % besteht die Möglichkeit, die Ergebnisse zu beklagen. Für Wadersloh liegt diese Fehlerquote bei 0,55 %.

 

Einige Städte und Gemeinden in Nordrhein Westfalen beabsichtigen, die Ergebnisse des Zensus 2011 gemeinsam zu beklagen. Hierzu soll die Kanzlei Redeker, Sellner, Dahs aus Bonn beauftragt werden.

 

Am 06.12.2013 findet ein Termin in der Kanzlei statt, um das weitere Vorgehen zu beraten.

 

Es wird vorgeschlagen, dass sich die Gemeinde Wadersloh an dieser Sammelklage beteiligt.