BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2013/B/1950  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:11.11.2013  
Betreff:Anregung gemäß § 24 der Gemeindeordnung für das Land NRW (GO)
Städtebauliche Rahmenplanung "Wohnentwicklungsgebiet Lechtenweg"
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 93 KB Beschlussvorlage 93 KB
Dokument anzeigen: Anregung Städtebauliche Rahmenplanung - Lechtenweg Dateigrösse: 1017 KB Anregung Städtebauliche Rahmenplanung - Lechtenweg 1017 KB

Flächen für Bauwillige sind im Gemeindegebiet immer weniger vorhanden. Die Nachfrage nach Bauland ist jedoch nach wie vor groß. Trotz gleichzeitiger Wohnraumverdichtung im Innenbereich ist somit auch weiterhin „neues“ Bauland bereit zu halten.

 

Die Gemeinde plant deshalb im Bereich des Lechtenweges Flächen für Wohnraum zur Verfügung stellen. Der Regionalplan sieht für diesen Teil Wadersloh bereits eine Wohnentwicklung vor, da sie zentral liegt und von drei Seiten mit Wohnbebauung umschlossen ist.

 

Zur Abrundung des Ortsbildes ist es somit städtebaulich geboten, das Entwicklungsgebiet hier zu verorten und somit dem Bedarf an weiterer Siedlungsfläche entgegenzukommen.

 

Der Antrag wird zurückgewiesen.


Der Rat hat in seiner 29. Sitzung am 16.10.2013 unter Punkt 6 eine Anregung gemäß § 24 der Gemeindeordnung für das Land NRW (GO) bezüglich der Städtebaulichen Rahmenplanung „Wohnentwicklungsgebiet Lechtenweg“ an den Hauptausschuss verwiesen.

 

In dem Antrag werden Analysemaßnahmen und weitere Verfahrensvorschläge angeregt und begründet. Der Antrag, der dieser Vorlage in Kopie beiliegt, wurde mit einer Unterschriftenliste ergänzt.

 

Der Rat hat in o.g. Sitzung darum gebeten, die bei der Gemeinde Wadersloh eingegangene Unterschriftenliste näher aufzuschlüsseln. Die Unterschriftenliste wird – dem Wunsch des Rates entsprechend – wie folgt aufgeschlüsselt:

 

Auswärtige Bürger

7

Bürger  aus dem OT Wadersloh

117

Bürger aus dem OT Liesborn

14

Bürger aus dem OT Diestedde

12

Bürger angrenzend „Lechtenweg“

80

Gesamt

230

 


Anlage:

Anregung Städtebauliche Rahmenplanung „Wohnentwicklungsgebiet Lechtenweg“