BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2012/B/1752  
Aktenzeichen:41.10.40
Art:Beschlussvorlage  
Datum:12.11.2012  
Betreff:Antrag des Schützenvereins St. Margarethen e.V. Wadersloh auf Gewährung eines Zuschusses zum Umbau des Schießstandes im Gebäude Freudenberg 48 in Wadersloh
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 78 KB Beschlussvorlage 78 KB
Dokument anzeigen: SchützenvereinWad.-ZuschussSchießstand Dateigrösse: 336 KB SchützenvereinWad.-ZuschussSchießstand 336 KB

Dem Schützenverein St. Margarethen e.V. Wadersloh wird für das Jahr 2013 ein Investitionskostenzuschuss in Höhe von max. 10 % zum Umbau des Schießstandes im Gebäude Freudenberg 48 in Wadersloh gewährt. Der Investitionskostenzuschuss in Höhe von 3.000 € ist in den Haushalt 2013 aufzunehmen und wird nach Vorlage eines Verwendungsnachweises und prüfbarer Rechnungen ausgezahlt.


Der Schützenverein St. Margarethen e. V. Wadersloh stellt am 06.11.2012 den Antrag auf Gewährung eines Zuschusses zum Umbau des Schießstandes im Gebäude Freudenberg 48 in Wadersloh.

 

Es ist beabsichtigt, die bisherigen 2 Kegelbahnen zu einem neuen Schießstand so umzubauen, dass er den Richtlinien für einen wettkampfmäßigen Schießbetrieb entspricht. Nach überschläglichen Kostenberechnungen werden die Umbaukosten rd. 30.000 € betragen.

 

Nach dem Grundsatzbeschluss des Rates der Gemeinde Wadersloh erfolgt eine Förderung bei Bauvorhaben in Höhe von 10 % der voraussichtlichen Kosten. Danach kann dem Schützenverein St. Margarethen e. V. Wadersloh ein Investitionskostenzuschuss in Höhe von 3.000 € im Haushaltsjahr 2013 gewährt werden.


Anlage:

Antrag Schützenverein St. Margarethen e.V. Wadersloh vom 06.11.2012