BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2012/B/1728  
Aktenzeichen:41.20.30
Art:Beschlussvorlage  
Datum:22.10.2012  
Betreff:Kulturstrolche unterwegs in Wadersloh
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 87 KB Beschlussvorlage 87 KB

Unter besonderer Berücksichtigung der für Wadersloh entstehenden wahrnehmbar positiven Mehrwerte empfiehlt der Ausschuss, am Programm „Kulturstrolche“ teilzunehmen und die Mittel in Höhe von 2.200,00 € im Haushalt 2013 ff. einzuplanen.


Begegnungen zwischen Kindern und Kultur schaffen – ein ganzes (Grundschul-)Leben lang.

 

Das Projekt „Kulturstrolche“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Grundschulklassen 2 bis 4. Im Klassenverband und in der regulären Unterrichtszeit können sie ab Beginn des 2. Schuljahres durch die Kulturveranstaltungen und Kultureinrichtungen in der Gemeinde Wadersloh pro Schuljahr mind. 2 Projekte kennenlernen.

 

Auch besteht die Möglichkeit, diese Angebote im Offenen Ganztag durchzuführen.

 

Beispiele kultureller Sparten sind Literatur, Geschichte, Bildende Kunst, Musik, Neue Medien, Theater und Tanz.

 

Jedes Kind bekommt zu Beginn seiner Kulturstrolche-Zeit einen Kulturstrolche-Pass. Dort werden alle Projekte bzw. Besuche kultureller Art dokumentiert. Durch spartenspezifische Sticker werden die neuen Eindrücke und Erkundungstouren begleitet.

 

Das Projekt „Kulturstrolche“ ist eine eigene eingetragene Marke und die Urheberrechte liegen bei der Stadt Münster. Das Kultursekretariat Gütersloh NRW Gütersloh übernimmt die Koordination mit allen beteiligten Städten und Gemeinden.

 

Die Förderung wird aus jährlichen Zuwendungen des Kulturetats des Landes NRW bestritten und kann nur in Kooperation mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh erfolgen.

 

Der Projekteinstieg ist zu Beginn eines Schuljahres möglich, hier 2. Halbjahr 2013, wenn das zuständige Gremium des Kultursekretariats NRW Gütersloh der Aufnahme als Mitgliedskommune zustimmt.

 

Der Kooperationsvertrag ist zunächst für ein Schuljahr gültig.

 

Voraussetzung ist allerdings, dass die Gemeinde Wadersloh eine Mitgliedsumlage in Höhe von ca. 2.200 € zahlt, wenn sie generell an Projekten des Kultursekretariats NRW Gütersloh teilnimmt. Das Projekt „Kulturstrolche“ kann mit 600 € pro Klasse und Schuljahr gefördert werden.

 

Eine Förderung ohne Mitgliedschaft und nur für das Projekt Kulturstrolche ist nicht möglich.

 

Die Planung und Umsetzung der Kooperationen vollziehen sich in gemeinsamer Verantwortung der Vertragspartner, der Schule und der beteiligten Kultureinrichtungen. Es schafft Synergien, indem es die Zusammenarbeit von Grundschulen und kulturellen Einrichtungen systematisch, routiniert und ressourcenschonend koordiniert.

 

Impulsgeber ist der Kulturring Liesborn e.V. Er wird vom hiesigen Grundschulverbund Wadersloh unterstützt.

 

Es folgt ein mündlicher Bericht durch das Kultursekretariat Gütersloh in der Sitzung.