BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2012/B/1674  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:26.06.2012  
Betreff:Änderung des Bebauungsplanes Nr. 13 "Abtei Ost"
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 84 KB Beschlussvorlage 84 KB
Dokument anzeigen: Antrag AbteiOst Dateigrösse: 487 KB Antrag AbteiOst 487 KB

Der Bau-, Planungs- und Strukturausschuss stimmt der Änderung des Bebauungsplanes Nr. 13 „Abtei Ost“ in der Form zu, dass die Flächen Gemarkung Wadersloh Flur 110 Flurstücke 305 tlw., 423, 444, 490, 531, 532, 540 und 541 tlw. aus dem Bebauungsplan genommen werden. Die gesamten Kosten sind vom Antragsteller zu übernehmen.


Der Eigentümer des Grundstückes „Im Klostergarten 25“ beantragt schriftlich die Änderung des Bebauungsplanes Nr. 13 „Abtei Ost“ der Gemeinde Wadersloh. Die Änderung bezieht sich auf die Reduzierung des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes. Es handelt sich dabei um die in seinem Eigentum stehenden Flurstücke (siehe Anlage).

 

Die zu reduzierenden Flächen liegen nach der Änderung nicht mehr im Bebauungsplangebiet und sind somit sogenannter 34iger Bereich und müssen sich bezüglich zukünftiger Bauprojekte in die vorhandene Struktur einpassen.

 

Seitens der Verwaltung wird vorgeschlagen, nicht nur die genannten Flächen aus dem Bebauungsplan zu streichen sondern auch die Flächen, die westlich und östlich des genannten Grundstückes (Flur 110 Flurstücke 305 tlw., 423, 441, 540 und 541 tlw.) liegen. Dadurch würde der Bebauungsplan im nördlichen Bereich abgerundet, so dass keine „Insellösungen“ entstehen. Die Flächen gehören zu einem Großteil der Gemeinde sowie einem Anlieger.

 

Der Antragsteller hat schriftlich bestätigt, dass er die Kosten für die von ihm beantragte Änderung übernimmt. Dieses sollte auch für eine erweiterte Änderung gelten, da diese nur aufgrund seines Antrages erfolgt.

 

Durch die Herausnahme der zusätzlichen Flächen entstehen dem Planungsbüro keine Mehrkosten, da der Arbeitsaufwand vergleichbar ist.

 


Anlage:

Antrag vom 25.04.2012 mit Plan