BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2012/B/1652  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:09.05.2012  
Betreff:Antrag des Zucht-, Reit- und Fahrvereins St. Georg Wadersloh auf Bezuschussung von Erhaltungs- und Neuinvestitionen an der Reithalle
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 132 KB Beschlussvorlage 132 KB
Dokument anzeigen: Antrag auf Bezuschussung für den Zucht-,Reit- u. Fahrverein Dateigrösse: 81 KB Antrag auf Bezuschussung für den Zucht-,Reit- u. Fahrverein 81 KB

Neben dem bereits beschlossenen Zuschuss in Höhe von 10% für die Erweiterung des Aufenthaltsraumes erhält der Reitverein im Jahr 2013 einen weiteren Investitionskostenzuschuss in Höhe von ____ % bzw. ____ €. Dieser Zuschuss ist in den Haushalt 2013 aufzunehmen.

 


Mit Antrag vom 24.04.2012 bittet der Reitverein um eine Bezuschussung von Investitionen an der Reithalle. Für die Maßnahme der Erweiterung des Aufenthaltsraumes bis zur Longierhalle wurde dem Reitverein bereits ein Zuschuss für das Jahr 2012 zugesagt und im Haushalt verankert (HHPl. Seite 136). Der Reitverein beantragt nun zusätzlich die Bezuschussung der Erneuerung der Südseite des Reithallendaches und begründet das in seinem Antragsschreiben. Für diese Maßnahme stehen im Haushalt 2012 keine Mittel zur Verfügung. Sie könnte für eine 10%ige Bezuschussung für 2013 in Betracht kommen. Der Reitverein bittet in seinem Schreiben darum, ihm einen höheren als den 10%igen Zuschuss zukommen zu lassen.

 

Insofern die Maßnahme mit einem gemeindlichen Zuschuss durchgeführt werden soll, kann damit grundsätzlich erst begonnen werden, wenn der Zuschuss beschlossen wurde. Der Maßnahmebeginn sollte folglich im Jahr 2013 liegen.

 


Anlage:

Antrag auf Zuschuss für notwendige Erhaltungs- und Neuinvestition an der Reithalle