BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2012/B/1616  
Aktenzeichen:40.12.01
Art:Beschlussvorlage  
Datum:16.03.2012  
Betreff:Namensgebung Grundschulverbund Wadersloh
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 133 KB Beschlussvorlage 133 KB

Für das Gremium zur Namensfindung für den Grundschulverbund werden neben den in der Vorlage benannten Mitgliedern folgende Vertreter aus den Fraktionen benannt:

 

  1. NN
  2. NN
  3. NN
  4. NN.

 

Das Gremium erarbeitet einen gemeinsamen Namensvorschlag für den Grundschulverbund, der dann anschließend politisch beschlossen wird.


Im SKA 09/11 wurde am 15.06.2011 festgelegt, dass der Grundschulverbund zunächst mit dem neutralen Namen „Grundschulverbund Wadersloh“ geführt wird und die Grundschule mit genügend Zeit zur Vorbereitung in Zusammenarbeit mit den Grundschülerinnen und Grundschülern sowie unter Beteiligung der Grundschulkollegien im Rahmen eines noch durchzuführenden Wettbewerbes Vorschläge zur Namensgebung erarbeitet.

 

Von Seiten der Schulleitung des Grundschulverbundes wird vorgeschlagen, diesen Prozess gemeinsam mit Schulträger, Schule und Eltern zu initiieren. Dazu könnte ein Gremium in folgender Konstellation gebildet werden:

 

  • 4 Vertreter des Kollegiums des Grundschulverbundes
    (Schulleiter und jeweils eine Lehrkraft aus Wadersloh, Liesborn und Diestedde)
  • 3 Vertreter der Schulpflegschaft
    (jeweils ein/e Vertreter/in aus Wadersloh, Liesborn und Diestedde)
  • 4 Vertreter der Ratsfraktionen (je eine Person pro Fraktion)
  • Dezernatsleiter I
  • Bürgermeister