Betreff
Bauanträge/Bauvoranfragen
Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 20 "Friedland"
für das Grundstück "St.-Hedwig-Str. 23"
Vorlage
2010/B/1210
Art
Beschlussvorlage

Dem Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 20 „Friedland“ wird in Bezug auf die Überschreitung der hinteren Baugrenze zur Errichtung eines Anbaues auf dem Grundstück St.-Hedwig-Str. 23 entsprechend der vorgelegten Planung zugestimmt.

Auf dem Grundstück St.-Hedwig-Str. 23 soll das bestehende Wohnhaus durch einen Anbau erweitert werden. Der Anbau soll ebenso wie das bereits bestehende Gebäude eingeschossig mit ausgebautem Dachgeschoss und zwar hinter dem bestehenden Wohnhaus (gartenseitig) errichtet werden. Der Erweiterungsbau überschreitet allerdings die gartenseitige Baugrenze um ca. 1,80 m. In dieser Hinsicht wird seitens des Antragstellers um Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes gebeten. Die drei umliegenden Nachbarn haben diesem Befreiungswunsch schriftlich zugestimmt. Da die Erweiterung auf der Straßen abgewandten Seite des vorhandenen Gebäudes stattfindet, wird das Straßenbild davon nicht betroffen. Demzufolge spricht aus Sicht der Verwaltung nichts gegen die Errichtung des Erweiterungsbaukörpers, da die sonstigen Vorgaben des Bebauungsplanes eingehalten werden.

Anlagen:

Lageplan 1 : 500

Straßenansicht