BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2008/B/0828  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:28.07.2008  
Betreff:Einzelhandelskonzept für die Gemeinde Wadersloh
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 21 KB Beschlussvorlage 21 KB
Dokument anzeigen: Einzelhandelskonzept Dateigrösse: 2 MB Einzelhandelskonzept 2 MB

Das von der Firma BBE Handelsberatung Münster erarbeitete Einzelhandelskonzept für die Gemeinde Wadersloh wird in der vorliegenden Form beschlossen.


Durch den neuen § 24 a Landesentwicklungsprogramm wird  die Entwicklung des großflächigen Einzelhandels (größer als 800 m² Verkaufsfläche) neu gesteuert. Danach darf großflächiger Einzelhandel mit zentrenrelevanten Sortimenten nur noch an Standorten in zentralen Versorgungsbereichen zugelassen werden. Diese dürfen nur in Hauptzentren (Ortsmitten der Gemeinden) liegen, d. h. in einer städtebaulich integrierten Lage innerhalb eines im Regionalplan dargestellten allgemeinen Siedlungsbereiches. Großflächige Einzelhandelsbetriebe dürfen weder die Funktionsfähigkeit zentraler Versorgungsbereiche in der Gemeinde oder in benachbarten Gemeinden noch die wohnungsnahe Versorgung der Bevölkerung in ihrem Einzugsbereich beeinträchtigen. Soll ein großflächiger Einzelhandelsbetrieb planungsrechtlich abgesichert werden, so kann dies nur auf der Grundlage eines Einzelhandelsgutachtens erfolgen.

 

Ein solches Einzelhandelsgutachten ist durch die Firma BBE Handelsberatung aus Münster für die Gemeinde Wadersloh erstellt worden. Der Entwurf dieses Gutachtens wurde am 19.05.2008 den Fraktionen sowie am 11.06.2008 in einer Bürgerversammlung der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Wesentliches Merkmal eines solchen Konzeptes ist die Darstellung des so genannten zentralen Versorgungsbereiches, da großflächiger Einzelhandel nur in diesem Bereich zugelassen werden kann. Die Größenordnung dieses Bereiches ist in der Vergangenheit ein wesentlicher Diskussionspunkt gewesen. Gleichwohl wird er von der IHK sowie der Bezirkregierung und dem Einzelhandelsverband eher zu groß als zu klein dargestellt angesehen. Für die weitere Beratung und Entscheidungsfindung ist das im Entwurf vorliegende Einzelhandelskonzept für die Gemeinde Wadersloh als Anlage beigefügt.


Anlage:

Entwurf des Einzelhandelskonzeptes