Tagesordnungspunkt

TOP Ö 7: Förderung von regenerativer Energie - Windenergie-Eignungsbereiche (UA 8/11 P. 7)

BezeichnungInhalt
Sitzung:05.07.2012   RAT 21/12 
Beschluss:einstimmig angenommen
Vorlage:  2012/B/1654 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 105 KB Beschlussvorlage 105 KB

Beschluss:

Die Ausweisung von weiteren Zonen für die Windenergie, die sich nach der Durchführung weiterer Untersuchungen ergeben können und die Nutzung der Windenergie im Gebiet der Gemeinde Wadersloh ermöglichen, soll weiter verfolgt werden.

 

Zudem soll zunächst eine lokale Projektentwicklungsgesellschaft aus Grundstückseigentümern, Anwohnern und Projektunterstützern zur lokalen Wertschöpfung und zur Sicherung der Flächen gegen Dritte gegründet werden. Diese Gesellschaft soll zunächst alle fünf Suchbereiche auf ihre Zulässigkeit prüfen lassen und mögliche später zu errichtende Anlagen betreiben.

 

Die maximale Partizipation aller örtlich Beteiligten (Grundstückseigentümer, Anwohner, Gemeinde, Unterstützer,….) und die maximale lokale Wertschöpfung sind oberstes Ziel. Möglichkeiten der Eigenvermarktung des in Wadersloh erzeugten Windstroms sowie der Aufbau einer assoziierten Bürgerstiftung, die sich aus Erträgen aus der Produktion von Windstrom speist, sind zu prüfen und zu verfolgen.

 

Abstimmergebnis: einstimmig angenommen.

 

 

Der Rat schloss sich der Empfehlung des BPA an und fasste folgenden

 

Beschluss:

Der Ausschuss unterstützt den im Ausschuss für Umwelt, Energie und Landschaft gefassten Beschluss vollinhaltlich.

 

Bei einem positiven Ergebnis der artenschutzrechtlichen und immissionstechnischen Prüfung auch einzelner Suchräume kann die Gemeinde Wadersloh die Änderung des Flächennutzungsplanes einleiten.