Wadersloh wählt!

Die nächste Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen findet am 13. September 2020 statt.

Dann wählt Wadersloh den Rat der Gemeinde Wadersloh, den Kreistag des Kreises Warendorf, den Bürgermeister / die Bürgermeisterin und den Landrat / Landrätin.

Wer ist wahlberechtigt?

Wahlberechtigt sind alle Deutschen und Unionsbürger / Unionsbürgerinnen (Staatsangehörige eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union), die am Wahltag

  • das 16. Lebensjahr vollendet haben (d.h. am 13.09.2004 oder früher geboren sind),
  • seit mindestens 16 Tagen vor der Wahl, also seit dem 28.08.2020 in Wadersloh Ihre Hauptwohnung haben und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wer kann wählen?

Wählbar für den Rat der Gemeinde Wadersloh ist jede / jeder Wahlberechtigte, die / der

  • das 18. Lebensjahr vollendet hat (d.h. am 13.09.2002 oder früher geboren ist),
  • einen Wohnsitz innerhalb der Bundesrepublik Deutschland hat,
  • die Gewähr dafür bietet, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten und
  • nicht für die Wählbarkeit durch einen Richterspruch (innerhalb der Bundesrepublik Deutschland) ausgeschlossen ist.

Links zu den Gesetzen und Vorschriften

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Internetseite des Landeswahlleiters.

Bekanntmachung zur Kommunalwahl

Audio-Stimmzettel

Um blinde und sehbehinderte Menschen bei der Stimmabgabe zu unterstützten, stellt die Gemeinde Wadersloh die akustische Wiedergabe aller Wahlvorschläge auf den Stimmzetteln bereit. In Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V. werden Telefonnummern eingerichtet, über die sich Bürger*innen zu jeder Uhrzeit die wahlbezirksspezifischen Stimmzettel vorlesen lassen können.

Zusätzlich können sogenannte Stimmzettelschablonen beim Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V. angefordert werden, die eine selbstständige Orientierung auf den Stimmzetteln ermöglichen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Internetseite des Blinden- und Sehbehindertenvereins Westfalen e.V..

Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wahl

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind deutlich spürbar. Inwiefern die Pandemie auch Auswirkungen auf den Wahltag und das Wahlgeschehen an sicht hat, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Über etwaige Änderungen in Bezug auf den Wahltermin oder die Durchführung der Wahl werden Sie rechtzeitig informiert.

Hier können Sie die Broschüre zur Kommunalwahl 2020 der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen einsehen.