Bildhauersymposium 2017: Kunst im offenen Raum

Die Gemeinde Wadersloh veranstaltete vom 19. bis zum 27. August 2017 das 6. Bildhauersymposium unter dem Motto "Wege nach Liesborn".

In diesen Tagen wurde das Umfeld am historischen Museum Abtei Liesborn zum offenen Atelier. Bürgerinnen und Bürger hatten die Gelegenheit, den Künstlern bei der Realisierung ihrer Projekte über die Schulter zu schauen.

 Künstler des Bildhauersymposiums 2017

 

 

Workshop

Während des Symposiums erfolgte in Kooperation mit der VHS ein Workshop für 10- bis 15-Jährige: "Wir machen auch Kunst" am Museum Abtei Liesborn.

- Junge Malerei mit Melanie Körkemeier

- Wir machen Druck! mit Wolfgang Steinberg

- Denkräume - schräge Köpfe. Plastisches Gestalten mit Tonerde mit Dorothea Roß

 

Zur Entstehungsgeschichte:

Das Bildhauersymposium wurde im Jahr 1997 ins Leben gerufen. Die folgenden Symposien 2000, 2003, 2009 und zuletzt 2014 waren - teils mit internationaler Beteiligung - sehr erfolgreich. Viele Kunstwerke, die dabei entstanden sind, bereichern heute den öffentlichen Raum in den drei Ortsteilen Wadersloh, Liesborn und Diestedde und regen dort zur Auseinandersetzung mit der Wirkung der Kunst an.

"Steinsaat" von Dorsten Diekmann
"Landmarke Pappelprojekt" von Wolfgang Steinberg
"Le Marcheur" von Alain Bourgeon

Ihre Ansprechpartnerin:

Sylvia Voß

Gemeinde Wadersloh
Rathaus | Erdgeschoss, Raum EG 010
Liesborner Str. 5
59329 Wadersloh
Telefon: +49 (0) 2523 950-1050
Fax: +49 (0) 2523 950-1051
E-Mail: sylvia.voss(at)wadersloh.de