Zu den Blühwiesen in der Gemeinde Wadersloh

Um die Nahrungsversorgung von Wildbienen, Schmetterlingen und anderen blütensuchenden Insekten nachhaltig zu verbessern, hat die Gemeinde Wadersloh an folgenden Standorten in der Gemeinde Blühwiesen ausgesät:

  • Kunstpfad ab Wanderparkplatz Liesborner Straße
  • Kunstpfad ab der Straße "Im Klosterhof" in Liesborn, rund um das Kunstwerk "Steintor"
  • Regenrückhaltebecken an der Hofwiese in Liesborn
  • Wiese an der "Kurzen Straße" in Diestedde
  • Wiese an der Straße "Im Sprengel" in Wadersloh

Eingesät wurde die mehrjährige Saatmischung "Blühende Landschaft - Nord (Westdeutschland Tiefland)".

Diese Wildpflanzen gibt es unter anderem hier: Gewöhnliche Schafgarbe, Kornblume, Wiesen-Flockenblume, Gewöhnliche Wegwarte, Wilde Möhre, Gewöhnlicher Natternkopf, Echtes Johanniskraut, Färber-Waid, Acker-Witwenblume, Wiesen-Margerite, Moschus-Malve, Wilde Malve, Weißer und Gelber Steinklee, Klatschmohn, Spitzwegerich, Silber-Fingerkraut, Hederich, Färber-Resede, Rote Lichtnelke, Gemeines Leinkraut, Ackersenf, Gewöhnliche Goldrute, Rainfarn, Großblütige Königskerze, Schwarze Königskerze.

Diese Kulturpflanzen gibt es hier: Winterzwiebel, Garten-Ringelblume, Leindotter, Koriander, Echter Buchweizen, Sonnenblume, Öllein, Hornschottenklee, Luzerne, Büschelschön, Weißer Senf, Inkarnatklee, Saat Wicke

Für Artenvielfalt sorgen blühende Wiesen in der Gemeinde Wadersloh