03.08.2015

Unternehmensbesuch bei der Bauunternehmung Heinrich Freitag

Foto v. li.: Bürgermeister Christian Thegelkamp, Bauunternehmer Thomas, Michael und Christian Freitag.

Seit über einem Jahrhundert hat sich die Familie Freitag aus Hentrup in Liesborn nun schon dem Baugeschäft verschrieben und auch in der Zukunft wird sich an dieser Tradition nichts ändern. Neben den Brüdern Thomas und Michael ist auch Michaels Sohn Christian dem Liesborner Baugeschäft beschäftigt. Unterstützt werden die drei von Maria Freitag, die im Büro für die Lohn- und Finanzbuchhaltung verantwortlich ist. Zusammen lenken sie die Geschicke des Familienbetriebes in vierter und fünfter Generation weiter. Alsbald wird das 125-jährige Bestehen gefeiert.

Wie Bürgermeister Christian Thegelkamp und Wirtschaftsförderin Birgitt Stolz bei einem Unternehmensbesuch erfuhren, gründete Ur-Urgroßvater und Namensgeber Heinrich Freitag 1892 den Betrieb an der heutigen Herzfelder Straße. Aus dem anfänglichen Bau von landwirtschaftlichen Gebäuden hat sich im Laufe der Zeit ein breites Leistungsspektrum rund ums Bauen entwickelt. Das Unternehmen ist heute nicht nur im Hoch- sondern auch im Tiefbau erfolgreich tätig. Ein Baustoffhandel rundet das Dienstleistungsangebot des mittelständischen Ausbildungsbetriebes ab, der mit 24 qualifizierten Mitarbeitern und mit modernsten Maschinen und Geräten für die vielfältigen Aufgabenstellungen rund ums Bauen bestens ausgerüstet ist.

Weitere Informationen unter www.heinrich-freitag.de.