18.05.2021

Familie Giese übernimmt Kfz-Werkstatt Funke an der Stromberger Straße

Foto v. li.: Bürgermeister Christian Thegelkamp, Alexander und Sandra Giese, Ursula und Günter Funke

Mit Sandra und Alexander Giese haben Günter und Ursula Funke vertrauensvolle Nachfolger zur Übernahme ihres Familienunternehmens an der Stromberger Straße gefunden. Das seit über 60 Jahren bestehende Unternehmen, das den KFZ-Meisterbetrieb, den Mehrhandel und die Tankstelle umfasst, hat zum März dieses Jahres die Geschäftsführung gewechselt. An-lässlich der Betriebsübergabe besuchte Bürgermeister Christian Thegelkamp kürzlich das Unternehmen, um die neuen Eigner am Standort willkommen zu heißen.

Dass sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt hat, wird im Rahmen der Betriebsbesich-tigung mehr als deutlich. „Mein Vater gründete das Unternehmen im Jahr 1958. Damals war die Tankstelle mit angrenzender Werkstatt noch an der Hölzernen Straße angesiedelt“, so der scheidende Geschäftsführer Günter Funke.

Die Betriebsübernahme in Wadersloh stellt für Alexander und Sandra Giese eine neue Her-ausforderung dar, die sie gerne annehmen. Nach sieben Geschäftsjahren in Vellern ergriffen die Eheleute nun die Chance, sich in Wadersloh mit einem eigenen Betrieb niederzulassen. Die Leistungen umfassen Wartungen und Reparaturen aller Marken sowie den Betrieb der freien Tankstelle.

„Es freut mich, dass die Betriebsübernahme hier an der Stromberger Straße so reibungslos funktionierte. Mit Aufrechterhaltung des Angebots an Kfz-Dienstleistungen ist unser Standort Wadersloh im Bereich Kfz auch weiterhin breit aufgestellt“, beglückwünschte Bürgermeister Christian Thegelkamp das neue Unternehmerpaar.

Neben dem langjährigen Mitarbeiter Michael Harz, der bereits unter der Leitung von Familie Funke Autos reparierte, soll das Team weiter um einen Kfz-Mechatroniker und/oder einen ausgebildeten Servicetechniker verstärkt werden. Bewerbungen sind herzlich willkommen. Weitere Informationen sind über die Internetseite https://autoservice-giese.de/ abrufbar.