18.09.2015

Einzelhandelsangebot erweitert. Neueröffnung Hörsysteme Wohrtklang in Wadersloh

Foto v. li.: Bürgermeister Christian Thegelkamp, Hörgeräteakustikmeisterin Judith Schröder.

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wadersloh, die Schwierigkeiten mit dem Gehör haben, müssen ab sofort nicht mehr in Nachbarorte fahren, um sich wegen eines passenden Hörsystems für ein perfektes Hören fachlich beraten zu lassen.

In den Räumlichkeiten von Optik Holz am Freudenberg 11 im Ortsteil Wadersloh hat sich Hörgeräteakustikmeisterin Judith Schröder mit ihrem Fachgeschäft „Wohrtklang“ vor kurzem selbständig gemacht. Bürgermeister Christian Thegelkamp und Wirtschaftsförderin Birgitt Stolz gratulierten der Gründerin zu diesem freudigen Ereignis und hießen die Lippstädterin in Wadersloh herzlich willkommen.

Judith Schröder bietet ihren Kundinnen und Kunden vor Ort eine individuelle Beratung für ein gutes Hörergebnis an. Hierzu gehört neben einem kostenlosen Hörtest auch eine ausgiebige Bedarfsanalyse zum Finden des passenden Hörgerätes. Die Geräte der neuesten Generation sind heute mobile, kaum sichtbare Minicomputer, die der Kunde für mehrere Wochen zuhause ausprobieren und bedienen lernen muss.

Neben der Neuanpassung von Geräten, die alle in Deutschland zugelassenen Hersteller umfassen, bietet Judith Schröder in ihrem Fachgeschäft auch einen umfangreichen Service an. Hierzu zählen die Wartung, die Reparatur, der Batteriewechsel und das Nachstellen von Geräten, der Gehörschutz, das In-Ear-Monitoring sowie ein Angebot an Telefon- und TV-Zubehör.

Weitere Informationen unter: www.wohrtklang.de.