17.09.2015

Ausflug in die Partnergemeinde Faulungen

Besichtigungstour durch das Dorf Faulungen.

Feierlichkeiten anlässlich der Krönung der Faulunger Muskönigin im Festzelt.

Am vergangenen Wochenende wurde das 10. Musfest in Faulungen im Eichsfeld gefeiert. Ein schöner Anlass, zu dem auch eine Abordnung aus der Gemeinde Wadersloh anreiste. Schließlich besteht die Gemeindepartnerschaft mit Faulungen bereits seit 1991 und diese Feste sind immer wieder eine willkommene Gelegenheit, in ungezwungenem Rahmen Freundschaften zu schließen und auszubauen.

So machte sich am frühen Sonntagmorgen eine Gesellschaft von mehr als 60 Personen auf den Weg nach Thüringen, unter ihnen nicht nur Bürgermeister Christian Thegelkamp mit Frau, sondern auch Vertreter aller Fraktionen des Gemeinderates.

Nach der Festmesse und dem anschließenden Frühschoppen stand ein informativer Rundgang durch den Ort unter sachkundiger Führung von Herrn Ortschaftsbürgermeister Holger Montag auf dem Programm. Im Anschluss gab es abwechslungsreiche Vorführungen im Zelt, nicht nur die Auswahl des besten Pflaumenmus, sondern vor allem die „Proklamation“ der neuen Faulunger Muskönigin. Die bisherige Majestät Sarah I. musste sich schweren Herzens verabschieden, aber mit der neuen Königin Franziska wird die Tradition in bewährter Weise fortgeführt.

So verlebte die Reisegruppe aus der Gemeinde Wadersloh einen fröhlichen Tag. Die Stimmung im Bus war, trotz der längeren Fahrt ins Eichsfeld, sehr gut, und am Schluss war man sich einig: „Im nächsten Jahr feiern wir gemeinsam das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft!“