29.04.2020

Aufruf zum Tag der Arbeit (1. Mai)

So haben wir uns die vergangenen und bevorstehenden Feiertage wohl nicht vorgestellt. Das Coronavirus versetzt die Bürgerinnen und Bürger weiterhin in Aufruhr und lässt Vorsicht walten. Trotz ersten Lockerungen, die es beispielsweise einzelnen Kindern und Jugendlichen wieder erlaubt die Schule zu besuchen, ist die Gefahr, die vom Coronavirus ausgeht bisher nicht verschwunden.

Für den kommenden ersten Mai, der uns für gewöhnlich mit unseren Familien und Freunden nach Draußen in die Natur zieht, lautet der Appell wie bisher, die sozialen Kontakte zu minimieren, und die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Um dies sicherzustellen, wird die Gemeinde am Feiertag verstärkt Kontrollen in der Gemeinde Wadersloh durchführen und Verwarnungen bzw. Bußgelder aussprechen.

„Bitte zeigen Sie auch weiterhin Verständnis für die gegenwärtige Situation, damit wir schon bald wieder in gewohnter Art und Weise Zeit mit Freunden und Familienmitgliedern verbringen können“, appelliert Bürgermeister Christian Thegelkamp.