Eine Gemeinde – drei Ortsteile

Am 31. Dezember 1974 wurde das Amt Liesborn-Wadersloh und die Gemeinden Diestedde, Liesborn und Wadersloh aufgelöst. Am 01. Januar 1975 wurden Diestedde, Liesborn und Wadersloh zur neuen Gemeinde Wadersloh im Kreis Warendorf zusammengeschlossen. Wadersloh ist der heutige Verwaltungssitz.

In der Gegenwart prägen sowohl alte als auch moderne Architektur, sowohl Landwirtschaft als auch mittelständische Wirtschaft das Erscheinungsbild. Die gleichzeitig traditionsbewusste und aufgeschlossene Gemeinde Wadersloh liegt im Süd-Osten der Beckumer Berge und damit im Kernmünsterland (Regierungsbezirk Münster) bzw. im Süd-Osten des Kreises Warendorf.